Ausziehbares Bett im VW T4

Ein ausziehbares Bett bauen

Du hast keinen Van mit einer fertigen Sitzbank zum Umklappen? Klasse, dann kannst du komplett selbst entscheiden, wie lang und breit dein Bett sein soll, indem du es einfach selbst baust. Eine gängige Variante ist die mit einem ausziehbaren Lattenrost.

Table Of Contents

Größe bemessen

Zunächst musst du dir überlegen, wie groß dein Bett werden soll. Kleine Menschen können hier natürlich Platz in der Länge sparen, oder sogar quer schlafen. Denke aber auch daran, dass du vielleicht mal großen Besuch hast, oder deinen Van mal verkaufen wirst. Bei der Breite stellt sich die Frage, wie viel Platz dir zum Schlafen reicht und wie viel Raum du noch für zB. einen Schrank haben möchtest.

In einem Van der Größe eines VW Transporters ist das Bett neben einem Schrank meist 120cm breit ausgezogen und 180-190cm lang. Damit bleiben noch ca. 30-40cm für einen Schrank.

Lattenrost

Im Prinzip besteht das Bett aus zwei Lattenrosten, die ineinander greifen. So hast du im eingeschobenen Zustand fast eine massive, ebene Fläche und ausgezogen zwei Lattenroste.

Suche dir erstmal Holz, das du für die Latten verwenden möchtest. Alte Lattenroste, wie sie häufig am Sperrmüll stehen, eignen sich hierfür gut und haben dann wirklich auch die federnde Wirkung, im Gegensatz zu „normalem“ Holz. Allerdings wird dann die Befestigung schwieriger, da sie gebogen sind und nicht gerade wie hier.

Da sich das Lattenrost später ausziehen lassen soll, dürfen nicht alle Latten gleich verschraubt werden, sondern müssen abwechselnd an den äußeren Längsstreben angebracht werden. Hier hast du auch die Möglichkeit, das Lattenrost so zu gestalten, dass es sich asymmetrisch hochklappen lässt, also in der Mitte geteilt ist, wie auf den Bildern dieses Beispiels.

Hast du alles angeschraubt und mit Scharnieren versehen, sieht das Ganze ungefähr so aus:

Ausziehbares Lattenrost

Unterkonstruktion

Jetzt gilt es, dafür eine stabile Unterkonstuktion zu entwerfen. Hier haben wir am Kopf- und Fußende jeweils ein Rechteck aus 3x6cm Kanthölzern dafür verwendet. Darauf wird dann das Lattenrost geschraubt.

Ausziehbares Bett im Van

Jetzt hat das Lattenrost allerdings an der langen Front noch keine Auflagefläche. Dafür Schrauben wir ein großes oder mehrere kleine Bretter übereinander an die Front. Das dient gleichzeitig als Blende und zur Auflage des Lattenrostes.

Ausziehbares Bett im Van

Standfüße für Auszug

Jetzt lässt sich das Bett schon ausziehen, aber der Auszug schwebt noch in der Luft und würde bei Belastung einfach abbrechen.

Ausziehbares Bett im VW T4

Nun brauchen wir noch Füße, die den Auszug unterstützen. Das machen wir, indem wir aus einer Platte eine Art Torbogen aussägen, den wir vorne an den Auszug schrauben.

Ausziehbares Bett für Van

Dieser Bogen unterstützt nun das ausgezogene Lattenrost, sodass es nun belastet werden kann.

Passende Matratze

Hast du noch keine passende Matratze? Dann lies den Artikel zu geeigneten Matratzen für deinen Van.

Gute Nacht!

Mehr für deinen Ausbau

Schreibe einen Kommentar